Richtig projektieren am Fels

Heiko Queitsch

Der Workshop „Richtig Projektieren am Fels“ richtet sich an alle, die gerne schwerere Touren klettern möchten, aber keine Erfahrung mit „Projektieren“ haben. Heiko Queitsch kennt das Frankenjura wie kein anderer und weiß, wie spezifisch die Schlüsselstellen vieler Routen sind. Um diese spezifischen Moves machen zu können, muss man viel Zeit in den Routen verbringen, sie “projektieren”. In diesem Workshop wirst du lernen, wie man dabei am besten vorgeht und wie man durch Projektieren sein Kletterniveau steigern kann und seine Schwächen in den Griff bekommt.
Voraussetzung: Sicheres Vorsteigen im Grad 6+.
Maximal 8 Teilnehmer:innen

Schutzgebühr: 20€

Bitte beachte, dass innerhalb der vier Festivaltage pro Person nur ein Workshop mit Schutzgebühr und ein gratis Workshop gebucht werden kann.

Sponsored by KletterRetter

Über Heiko Queitsch
Heiko ist ein echter Franke. Er ist in der Fränkischen Schweiz aufgewachsen und hat dort auch mit dem Klettern angefangen. Er betreibt eine Kletterschule und ist Mitglied im Bundeslehrteam des DAV. Er nimmt sich aber auch immer wieder Zeit für eigene Kletter- und Bouldertouren. Er ist Erstbegeher von über 400 Sportklettertouren und 4000 Bouldern.

Richtig projektieren am Fels

Heiko Queitsch
31.05., 10:00-14:00 Uhr
KletterRetter-Stand
Der Workshop ist bereits ausgebucht!

Datum
31. Mai 2024


 

 

Anmeldung

Der Workshop ist ausgebucht