Gesundheit im Klettersport

Paul Steinig (Felskopf Kletterschule)

Klettern gilt als so genannte komplexe Sportart. Als solche besteht sie und damit unsere Kletterleistung aus etlichen Bestandteilen: Umwelteinflüsse, unsere Dispositionen, unsere Fähig- und Fertigkeiten. Vieles bringen wir mit, anderes dürfen wir erlernen, einüben, aussortieren, im Blick behalten.

Mit Blick auf unsere Kletter-Biographie geht es uns allen sicherlich immer wieder im Besonderen um unsere Leistung und damit um den Grad, den wir klettern können. Gleichsam erfahren wir alle auch Verletzungsphasen, Phasen der Frustration und der Stagnation. Was wir zu leisten fähig sind, entscheidet sich nicht allein im Moment des Kletterns einer Route oder eines Boulders selbst, sondern vielmehr über
Jahre des Trainings, des Durchhaltens, der Fokussierung, der Motivation. Und immer stellt sich auch die Frage, wie lange wir unseren Sport im Alter ausüben können werden.

Damit kommt unserer Gesundheit und deren ganzheitlicher Pflege eine wesentlichste Rolle in unserem Sport zu. Nur, wenn wir gesund sind -im Großen und Ganzen zumindest- haben wir Spaß daran, uns Herausforderungen zu suchen. Ein gesunder Organismus kann Spaß dabei haben, zu trainieren, zu leisten, durchzuhalten, sich zu fokussieren.

Mit Blick auf einen ganzheitlich gesunden und leistungsfähigen Organismus beschäftigen wir uns in diesem Workshop fachlich fundiert mit Inhalten der Trainingssystematik (Leistungssteigerung, Reha- und Aufbautraining), der Verletzungsprophylaxe (Übertraining, Stabilisations- und Antagonistentraining, Auf- und Abwärmen) und der mentalen Gesundheit.

Der Workshop findet auf dem Festivalgeläne statt und wird von der Feslkopf Kletterschule angeboten und durchgeführt.

Maximal 20 TeilnehmerInnen

Bitte beachte, dass innerhalb der vier Festivaltage pro Person nur ein Workshop mit Schutzgebühr und ein gratis Workshop gebucht werden kann.

Schutzgebühr: 10€

Gesundheit im Klettersport

Paul Steinig (Felskopf Kletterschule)
02.06., 11:00-13:00 Uhr
Petzl-Stand
Der Workshop ist bereits ausgebucht!

Datum
2. Juni 2024


Als Physiotherapeut und Medizinstudent, als ehemaliger Wettkampfkletterer und starker Felskletterer,
und als Scarpa Athlet, hat Paul ein enormes Wissen über Trainingslehre, Projektieren und Mentaltraining angesammelt, das er begeisternd mit seinen Kunden bei der Kletterschule teilt. Seine zwei Leidenschaften, das Klettern und die Medizin, geht er mit der selben strukturierten und wissbegierigen Art an, die ihn auch als Menschen, als Freund und Seilpartner, so wertvoll machen.
Physiotherapeut
Medizinstudent
Scarpa Athlet

Anmeldung

Der Workshop ist ausgebucht