Richtig projektieren am Fels

Hans Radetzki

Mentale und taktische Strategien für Langzeitprojekte im Klettern

Du bist neugierig, herauszufinden, wo deine persönlichen Limits beim Klettern oder Bouldern liegen?

Gut, ich auch. Um wirklich zu wissen, wie weit wir gehen können und das für uns Unmögliche möglich werden zu lassen, kommen wir nicht umhin, tiefer zu gehen und uns mit den mentalen und taktischen Aspekten des Sports zu beschäftigen.

Ich habe in meinem Leben seit ich klettere schon projektiert und wohl auch immer Routen geklettert, die weit über meinem physischen Niveau lagen. Manche dieser Projekte dauerten Monate, manche Jahre, manche habe ich noch nicht geklettert und manche werde ich vielleicht auch nie klettern.

In diesem Workshop vermittle ich euch meine Erfahrung dazu: Von „Goal Setting“ und der Wahl des richtigen Projekts über taktische Entscheidungen und Faktoren wie Saison, Bedingungen, Ruhezeiten, Visualisierung, Atmung etc. bis hin zu „wie gehe ich damit um, wenn ich mein Projekt nicht klettere“. Dabei fokussiere ich mich besonders auf die mentale Seite des Prozesses: „On and off the wall mindest“, Umgang mit Frustration und Scheitern und das Konzept vom lebenslangen Lernen („Mastery“). Dies ist kein Workshop darüber, wie du stärker wirst, um härter zu klettern.

Wenn dich aber die Themen oben ansprechen, freue ich mich sehr auf dich!

Max. 8 TeilnehmerInnen

Schutzgebühr: 20 €

Vorraussetzung: Sicheres Klettern (Vorstieg) im 7. Grad

Bitte beachte, dass innerhalb der vier Festivaltage pro Person nur ein Workshop mit Schutzgebühr und ein gratis Workshop gebucht werden kann.

Sponsored by Scarpa

Richtig projektieren am Fels

Hans Radetzki
31.05., 10:30-15:30 Uhr
Scarpa-Stand

Datum
31. Mai 2024


Anmeldung

Die Online-Buchungen für die Workshops sind bereits geschlossen. Bitte erkundige dich vor Ort beim Petzl-Caravan über freie Plätze

Kletter-Shuttle

Erreiche die Kletterfelsen mit unserem Shuttle-Bus.

zum Kletter-Shuttle